Das Klinikum Fulda

 

Das Klinikum Fulda ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg sowie der Hochschule Fulda. Es verfügt über 934 Betten in 30 Kliniken und Instituten. Rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen jährlich 38.000 stationäre und über 70.000 ambulante Patienten. Das Klinikum versteht sich als Gesundheitszentrum. Diese Ausrichtung beinhaltet neben einer konsequenten Orientierung an den Bedürfnissen der Patienten auch die aktive Gesundheitsförderung und Prävention. Dabei wird größter Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Fachärzten und Kooperationspartnern gelegt.

 

Eine besondere Bedeutung hat die Aus-, Fort- und Weiterbildung. Hier verfügt es über ein breites Angebot und gehört mit seinem angegliederten Schul- und Ausbildungszentrum zu den bedeutendsten Ausbildungsbetrieben der Region. Durch die ständig neuen Einrichtungen und raschen Fortschritte im Bereich der Medizin, Pflege und Medizintechnik ist es erforderlich, dass das Fachpersonal kontinuierlich auf hohem Niveau ausgebildet ist und berufsbegleitend weiterqualifiziert wird. Die große Vielfalt an Fachdisziplinen spiegelt sich im breiten Angebot der Weiterbildung und Förderung des ärztlichen Nachwuchses des Hauses wieder.

 

In Trägerschaft des Klinikums steht seit 2005 das Heilig Geist Seniorenzentrum im Herzen der Fuldaer Innenstadt. Darüber hinaus befindet sich auf dem Gelände des Klinikums das Medizinische Versorgungszentrum Osthessen (MVZ Osthessen GmbH).

 


Klinikum Fulda | Pacelliallee 4 | 36043 Fulda
Telefon: (0661) 84-0 | Telefax: (0661) 84-5013
info@klinikum-fulda.de | www.klinikum-fulda.de

 

Copyright 2017 akg Arbeitsgemeinschaft kommunaler Groß-Krankenhäuser