Klinikum Dortmund

Logo Klinikum Dortmund

Das Klinikum Dortmund wurde 1876 als Luisenhospital durch die Stadt Dortmund gegründet, an derselben Stelle, an dem sich auch heute das Klinikzentrum Mitte befindet. Von damals 250 Betten ist es auf derzeit 1.422 Planbetten gewachsen, erweitert auch um das Klinikzentrum Nord. Es ist mittlerweile das einzige kommunale Krankenhaus im ganzen Ruhrgebiet.

Beide benachbarten Standorte zusammen bilden das Klinikum Dortmund als Haus der Maximalversorgung mit allen medizinischen Fachgebieten (außer Psychiatrie) in 28 Kliniken und 4 Instituten. Hier findet sich z.B. das größte Onkologische Zentrum der Region (mit allen Tumor-Entitäten, das Herzzentrum, die überregionale Stroke Unit, das überregionale Traumazentrum in der größten Unfallklinik im Ruhrgebiet, eines der größten Perinatalzentren Level 1 in NRW usw.

Jährlich werden über 65.000 Patienten (teil-) stationär, 180.000 ambulant und 75.000 als Notfälle behandelt. Über ein Drittel der Patienten kommt nicht aus Dortmund, sondern der gesamten Region. 

Das Klinikum beschäftigt über 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bietet mehr als 500 Ausbildungsplätze.

Als Tochterunternehmen sind dem Klinikum ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) und die ServiceDO GmbH angeschlossen. Der Umsatz über alles liegt oberhalb von 400 Mio €.

Lust auf mehr? Dann hierher: www.klinikumdo.de

 

Copyright 2017 akg Arbeitsgemeinschaft kommunaler Groß-Krankenhäuser